HELLE NÄCHTE Film Previews Premieren Events Kinofinder

KINOFINDER

Berlin
Kino im Kulturhaus Spandau
21.09.2017 – 27.09.2017
Berlin
Kino Zukunft
21.09.2017 – 27.09.2017
Berlin
Kino Zukunft
28.09.2017 – 04.10.2017
Bocholt
Kinodrom Multiplex
26.09.2017 – 26.09.2017
Burghausen
Anker Filmtheater
27.11.2017 – 28.11.2017
Frankfurt/Main
Filmforum Höchst
26.10.2017 – 01.11.2017
Gera
Filmclub Comma
12.10.2017 – 13.10.2017
Göttingen
Lumière
05.10.2017 – 11.10.2017
Hagen
Kino Babylon
28.09.2017 – 04.10.2017
Ibbenbüren
Apollo–Kino–Center
28.02.2018 – 28.02.2018
Konstanz
Zebra Kino
12.10.2017 – 18.10.2017
Ludwigsburg
Caligari Kino
14.09.2017 – 14.09.2017
München
Neues MAXIM
17.09.2017 – 17.09.2017
Neuss
Hitch Kino
21.09.2017 – 27.09.2017
Neustrelitz
Basiskulturfabrik Fabrikkino
28.09.2017 – 04.10.2017
Schorndorf
Kleine Fluchten
14.09.2017 – 17.09.2017
Schwäbisch Hall
Kino im Schafstall
19.10.2017 – 20.10.2017
Wiesbaden
Caligari
28.10.2017 – 29.10.2017
Wolfsburg
Delphin–Palast
17.09.2017 – 19.09.2017

Sollte hier keine Erstaufführung von HELLE NÄCHTE in einem Kino in Ihrer Nähe aufgeführt sein, können Sie sich beim KINO-ZEIT-FILMWECKER anmelden:

Tragen Sie einfach Ihre Email-Adresse und Postleitzahl in das Formular ein und klicken Sie dann auf "Absenden". Der FILMWECKER schickt Ihnen dann eine Email, wenn HELLE NÄCHTE erstmals in einem Kino in Ihrer Nähe gezeigt wird.

 










Ein Service von kino-zeit.de
»Ein stilles Drama mit eindrucksvollen Bildern, sparsamen Dialogen und wunderbaren Schauspielern... Georg Friedrichs Darstellung ist herausragend.«
ARD TAGESSCHAU
»Helle Nächte zeigt Thomas Arslan in großer Form: Ein neuerlicher Beweis für sein Gespür fürs präzise, intime Drama. Beide Hauptdarsteller glänzen mit ihrem extrem nuancierten Spiel.«
FILMMAKERS MAGAZINE
»Wunderbar fotografiert von Reinhold Vorschneider, mit einer Filmmusik voller unterschwelliger Spannung vom Force-Majeur-Komponisten Ola Fløttum.«
SCREEN DAILY
»Man muss sich auf die Langsamkeit und Sprödigkeit von Helle Nächte einlassen können: Dann ist es ein Film, der einen warm berührt.«
SWR2
»Die Berlinale-Jury lag richtig: Georg Friedrich vermeidet in der Rolle des Vaters simple Psychologismen und schafft mit seiner großartigen Präsenz ein authentisches, pures Gefühl.«
TÉLÉRAMA
Jetzt im Kino!
HELLE NÄCHTE Partner-Logos
HELLE NÄCHTE. Georg Friedrich und Tristan Göbel im neuen Film von Thomas Arslan.
Verleih
|
Newsletter
|
Pressebetreuung
|
Kontakt + Impressum
|
Datenschutzerklärung
|
Home